10 weibliche Erfinder, die die Welt für immer verändert haben – N4N (2022)

März ist der Frauengeschichte Monat, und um zu feiern, werden wir einige der brillanten und faszinierenden Frauen hervorheben, die sich enorm auf Gesellschaft und den Alltag auswirken. Beginnend 1978 als lokale Feierwoche wuchs die Idee, Frauenleistungen zu feiern, wuchs und wuchs, bis es zu einer monatlichen nationalen Feier wurde. Nun beginnen wir als Gesellschaft, immer mehr zu verstehen, wie bestimmte Gruppen nicht immer so reibungslos einer Reise bei der Erlangung der Gleichbehandlung, insbesondere am Arbeitsplatz, hatten.

  • 1. HEDY LAMARR, 1914-2000
  • 2. Ada Lovelace, 1815-1852
  • 3. Margaret A. Wilcox.
  • 4. Mary Anderson, 1866-1953
  • 5. Gertrude Belle Elion, 1918-1999
  • 6. Dr. Ann Tsukamoto, 1952-Geschenk
  • 7. Letitia GEER, 1853-1935
  • 8. Marie Curie, 1867-1934
  • 9. Stephanie Kwolek, 1923-2014
  • 10. Patricia Bath, 1942-2019

Inhalt

  • 1. HEDY LAMARR, 1914-2000
  • 2. Ada Lovelace, 1815-1852
  • 3. Margaret A. Wilcox.
  • 4. Mary Anderson, 1866-1953
  • 5. Gertrude Belle Elion, 1918-1999
  • 6. Dr. Ann Tsukamoto, 1952-Geschenk
  • 7. Letitia GEER, 1853-1935
  • 8. Marie Curie, 1867-1934
  • 9. Stephanie Kwolek, 1923-2014
  • 10. Patricia Bath, 1942-2019
    5 Artikel zeigen

Heute ist der Sehen einer weiblichen CEO oder eines Unternehmers zu sehen, dass A bit häufiger ist, aber es war nicht immer so. Wenn wir in die Mitte des 20. Jahrhunderts zurückkehren, war die Arbeitskräfte überwiegend männlich. In der Tat berichtet das Bureau of Labor Statistics, dass im Jahr 1950 weniger als 30% der Arbeitskräfte weiblich waren. Obwohl sich bis 2019 57,4% der Frauen in der Belegschaft befanden, konfrierten sich diese Frauen noch ständig Lücken und weniger Führungs- und Fortschrittschancen. Laut einem Bericht von meanin.org und McKinsey & Company, für alle 100 Männer, die im Jahr 2020 auf den ersten Level-Manager befördert wurden, wurden nur 86 Frauen gefördert. Ein kurzer Blick auf die FORTUNE 500-Liste ist auch recht erzählt, wie die männlich dominierte Führung wirklich ist.

Die Frauen auf dieser Liste sind über der Ungleichheit gestiegen, wodurch Produkte und Dienstleistungen erstellt wurden, die die Welt wirklich verändert haben.

1. HEDY LAMARR, 1914-2000

die Mutter von Wi-Fi

Hedy Lemarr war bekannt für ihre handelsübliche und auffällige Schönheit, aber es war nicht erst Jahre später, dass sie die Kredite erhielt, die sie für ihre freundliche Erfindung verdient hatte. Lemarr, zusammen mit einem anderen Erfinder namens George Antheil, kam ein Funkwellenfrequenz-Hörnungssystem, um Torpedos zu führen, wodurch Torpedos ihr Ziel finden kann, während auch das Abfangen verhindert. Obwohl ihr Patent vor Jahrzehnten abgelaufen ist, wird die Technologie von Lemarr und Antheil heute in vielen unserer wesentlichen Tech heute eingesetzt: Wi-Fi, GPS und mehr.

Im Jahr 2014 wurden HEDY LEMARR und George Antheil in den nationalen Erfinder Hall of Fame angebunden.

2. Ada Lovelace, 1815-1852

Der erste Computeralgorithmus

In den Mitte des 19. Jahrhunderts, in der Mitte des 18. Jahrhunderts, als es für eine Frau ziemlich ungewöhnlich war, Mathematik und Wissenschaftsdisziplinen zu lernen, machte ADA Lovelace eine ziemliche Marke auf dem Berechnungsbereich. Lovelace wurde sogar als erster Computerprogrammierer bezeichnet, als sie ein Papier über einen analytischen Motor übersetzte (von einem anderen Autor geschrieben) und umfangreiche Noten hinzugefügt. In ihren Notizen beinhaltete sie einen Algorithmus, der dem Motor erlaubte, Bernoulli-Nummern zu berechnen. Dies gilt als der erster veröffentlichte Algorithmus.

3. Margaret A. Wilcox.

Automobilheizung

Im Jahr 1893 wurde Margaret Wilcox ein Patent für eine Automobilheizung erteilt, die die Wärme des Motors nutzte, um das Innere des Autos zu wärmen. Es dauerte einige Zeit, bis das System kommerziell Erfolg erlangt, aber die Wilcox-Heiztechnologie wurde in den späten 1920er Jahren in Fahrzeugen implementiert. Die heutigen Autorenheizer sind fortgeschrittener, aber die geniale Idee von Wilcox half sicher, dass der Weg sicher war.

4. Mary Anderson, 1866-1953

Scheibenwischer

Ein weiterer Pionier in der Automobilinnovation, Mary Anderson kam mit, was schließlich der moderne Scheibenwischer geworden wäre. Ihr 1903-Patent war für ein Gerät, das der Fahrer innerhalb des Fahrzeugs arbeiten könnte: ein Hebel, der einen federbelasteten Arm mit einem Gummischklingen verursachte, um über die Windschutzscheibe zu schwenken.

Vor Windschutzscheibenwischer müssten Fahrer Regen manuell von ihren Windschutzscheiben entfernen oder einen anderen Weg finden, um während der Fahrt mit schlechtem Wetter umzugehen. Dank Andersons Innovation sind die heutigen Straßen während Regens und Schnee weit sicherer.

Anderson wurde 2011 in die nationale Inventor Hall of Fame angebunden.

5. Gertrude Belle Elion, 1918-1999

Anti-Leukämie-Droge, andere medizinische Innovationen

10 weibliche Erfinder, die die Welt für immer verändert haben – N4N (1)
Gertrude Belle Elion erhielt das US-Patent Nr. 2,884,667, zusammen mit George H.-Hitchings, für 2-Amino-6-Mercaptopurin: eine Verbindung, die Leukämie behandelt. Gemäß dem Patent sind „die Verbindungen diesbezüglich in der Hemmung von Milchsäurebakterien und für ihren bakteriostatischen Effekt aktiv. Verbindungen dieser Art sind auch für ihre antilkämische Aktivität und bei der Behandlung anderer Formen des neoplastischen Wachstums wertvoll. “ Elion war auch Teil des Teams, das andere Arzneimittel entwickelte, darunter ALLOPURINOL, zur Behandlung von Gicht und Acyclovir, die verwendet wurde, um Hilfe für Herpes-Infektionen bereitzustellen.

Zusammen mit George-Hitchings und Sir James Black verdiente ELION 1988 einen edlen Preis, und sie wurde 1991 auch in die National Inventor’s Hall of Fame angebaut.

6. Dr. Ann Tsukamoto, 1952-Geschenk

Stammzellen-Fortschritte

Ein Erfinder- und Stammzellenforscher, Dr. Tsukamoto, hat mehrere Patente auf dem Gebiet der Stammzellenforschung. Eine ihrer bedeutendsten Entdeckungen betraf ein, um einen Weg zu finden, um Stammzellen zu isolieren.

Ein PhD-Inhaber in der Mikrobiologie und der Immunologie, Dr. Tsukamoto-Forschung, war instrumental für die Krebsforschung und dabei, Behandlungen für eine Reihe anderer medizinischer Bedingungen zu finden.

7. Letitia GEER, 1853-1935

die einhändige Spritze

Letitia Geer patentierte 1899 die einhändige Spritze, die es den medizinischen Fachkräften leichter machte, Blut zu nehmen und lebensrettende Medikamente zu liefern. GEERs Erfindung, das eine Weiterentwicklung der hohlmännischen Nadel von Franic Rynd und Charles Pravaz und Alexander Woods Hypodermikationsspritze war, die vor ihm kam, erlaubte einen sicheren und effizienteren Betrieb im medizinischen Bereich. Dieser Entwurf wurde der Standard in der Medizin, der sich um den Weg, den wir Impfstoffe und Medikamente verabschiedeten.

8. Marie Curie, 1867-1934

Radium, Polodium und Strahlung in der Medizin

Marie Curie wurde die erste Frau, die 1903 einen Nobelpreis für ihre Forschung über „Strahlungsphänomene“ erhielt. 1911 erhielt Curie noch einen weiteren Nobelpreis für die Isolation von Radium. Zusammen mit ihrem Ehemann Pierre Curie entdeckte sie, dass Radium kranke Zellen zerstörte – und schneller als gesunde Zellen. Dies führte sie zu Forschungsanwendungen in der Medizin (d. H. Tumors).

Marie Curie begann schließlich tragbare Röntgenmaschinen an die Ärzte an den Frontlinien während des Zweiten Weltkrieges. Bis 1920 begann sie an gesundheitlichen Problemen zu leiden – wahrscheinlich aus dem Engagement in radioaktivem Materialien – und starb 1934. Ihr Erbe lebt jedoch, Da ihre Beiträge für immer die Wissenschaft und Medizin geändert haben.

9. Stephanie Kwolek, 1923-2014

KEVLAR

Ein DuPont-Chemiker und Forscher, Stephanie Kwolek, wird mit dem Erstellen des ultra-starken Gewebes gutgeschrieben, das nun in kugelbeständiger Ausrüstung verwendet wird, der schließlich als Kevlar bekannt ist.

Sie machte die Entdeckung 1965, während sie beobachtete, wie „Polyamidmoleküle, um flüssige kristalline Polymerlösungen von außergewöhnlicher Festigkeit und Steifigkeit zu bilden,“ gemäß der amerikanischen chemischen Gesellschaft. „Diese Entdeckung hat die erfindungsgemäße Industriefasern von Kwolek, die heute Tausende von Leben schützen und sparen. Am bemerkenswertesten darunter ist Kevlar, ein hitzebeständiges Material, das fünfmal stärker ist als Stahl, aber leichter als Glasfaser, „Die ACS fügt hinzu.

Sie können jetzt Kevlar in einer Reihe von Produkten finden, darunter kugelsichere Westen, Reifen, Militärausrüstung und eine Reihe anderer kommerzieller Produkte.

Stephanie Kwolek wurde 1994 in den Hall des National Inventors Hall of Fame innen, und sie erhielt auch eine Reihe anderer Auszeichnungen.

10. Patricia Bath, 1942-2019

Laser Kataraktoperation

Dr. Bath gilt insgesamt fünf Patente, aber ihr bemerkenswertester Beitrag ist für die LaserphaCo-Sonde. Wenn das Patricia Bath 1986 die LaserphaCo-Sonde erfand, war es eine lebensaktische Erfindung für Menschen für Menschen, die an Katarakten leiden, wodurch sie etwas normales Leben leben und schließlich wieder klar sehen.

Katarakte treten auf, wenn die klaren Linsen in Ihrem Auge verschwommen und neblig werden und es schwer zu sehen sind. Die Bedingung kann schließlich sogar zu Blindheit führen.

Die LaserphaCo-Sonde verwendet Laser und Bewässerung, um die erkrankte Linse loszuwerden und diese Linse durch eine künstliche Linse zu ersetzen. Gemäß einer MIT-Veröffentlichung verwendet die LaserphaCo-Sonde „einen Laser, um Katarakte über ein winziges 1-Millimeter-Insertion in das Auge eines Patienten zu verdampfen. Nach der Verwendung der LaserphaCo-Sonde zum Entfernen eines Katarakts kann die Linse des Patienten entfernt werden und ein Ersatzlinsen eingesetzt werden. „

Dank des Bades können Tausende von Menschen auf der ganzen Welt klar sehen.

FAQs

Welche Erfindungen kamen von Frauen? ›

Kaffeefilter, Monopoly, Scheibenwischer, Drahtlostechnologie. All diese Erfindungen haben eine Gemeinsamkeit: Sie stammen von Frauen. Trotz ihrer Beiträge zu Wissenschaft und Alltag wurden die Leistungen etlicher Frauen oft lange Zeit verkannt.

Welche Erfindung veränderte die Welt? ›

10 deutsche Erfindungen, die die Welt verändert haben

1440: Johannes Gutenberg erfindet den Buchdruck. Das begründet den Beginn der Epoche der Aufklärung. Bildung ist nicht länger ein Privileg der Reichen. 1854: Heinrich Göbel geht in diesem Jahr ein Licht auf, denn er entwickelt die Glühbirne.

Welche Erfindungen haben das Leben der Menschen verändert? ›

Ob Hacken, Schneiden, Schaben, Schlagen oder als Wurfgeschoss, der Faustkeil veränderte den Lebensalltag und verkürzte Arbeitsprozesse. Vor rund 790.000 Jahren gelang es erstmals Feuer selbst herzustellen. Es sicherte das Überleben in der Kälte, schließlich waren Heizungen damals noch nicht erfunden.

Welche Erfindungen haben die Menschheit in den letzten 100 Jahren stark beeinflusst? ›

Die nächsten zehn Durchbrüche
  • das Farbfernsehen (1926)
  • der Defibrillator (1947)
  • der programmierbare Computer (1936)
  • der erste Satellit in der Umlaufbahn (Sputnik 1, 1957)
  • die Antibabypille (1960)
  • der Laser für die korrigierende Augenchirurgie (1983)
  • die Dialysemaschine (1943)
  • das erste Retortenbaby (1978)
16 Dec 2021

Hat das Internet eine Frau erfunden? ›

Sie erfanden auch weitere nützliche Dinge, die wir heute noch nutzen: die E-Mail und das FTP. Nicht nur Männern, auch einer Frau verdanken wir das Internet, wie wir es kennen: Radia Perlman. Bezeichnet man Tim Berners-Lee als Vater des Internets, ist sie die Mutter.

Wer ist der berühmteste Erfinder der Welt? ›

Berühmte Erfindungen Deutsche Erfindungen, die die Welt revolutionierten
  • Johannes Gutenberg – der Buchdruck.
  • Lothar Meyer – das Periodensystem.
  • Wilhelm Conrad Röntgen – die Röntgenstrahlung.
  • Hans Riegel – die Süßigkeit Goldbären.
  • Oskar Barnack – die Kleinbildkamera.
23 Aug 2021

Wer war der größte Erfinder der Welt? ›

1839: Charles Nelson Goodyear experimentiert wie viele andere Tüftler und Unternehmer seiner Zeit mit Kautschuk. Er mischt den Stoff mit Schwefel. Aus Versehen stellt er das Gemisch auf der Hitzeplatte seines Labortisches ab.

Was war die beste Erfindung der Welt? ›

Inhalt:
  • Der Computer (1837)
  • Das Telefon (1876)
  • Die „elektrische“ Glühlampe (1879)
  • Das Automobil (1886)
  • Das Flugzeug (1903)
  • Das Fernsehen (1906)
  • Das Internet (1960-1970)
  • Das Smartphone (2007)
18 Apr 2020

Was ist die genialste Erfindung aller Zeiten? ›

Die Erfindung des Telefons vor mittlerweile knapp 200 Jahren gilt weithin als Meilenstein in der Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren. Und da Kommunikation Austausch und Verbreitung von Informationen und Wissen ist, gehört die Erfindung des Telefons definitiv mit auf diese Liste.

Was braucht die Welt am meisten? ›

In diesem Zusammenhang bedarf es uns an mehr Einfühlungsvermögen, damit wir uns um die sozialen Belange bestimmter leidtragender Menschengruppen kümmern können. Zusammengefasst: Mehr Liebe, mehr Bildung und ein soziales und ökologisches Gewissen. Was der Menschheit am meisten fehlt, ist Vergebung.

Was wurde 1922 erfunden? ›

1920 bis 1922: eiserne Lunge, Tonfilm, Magnetron, Hubschrauber, Schneemobil und Mixer.

Was ist die schlimmste Erfindung der Menschheit? ›

Auf die Frage, was die schlimmste Erfindung aller Zeiten sei, antworteten 35 Prozent und damit die Mehrheit: Waffen.

Was wurde in den letzten 10 Jahren erfunden? ›

Vom Boom der Smartphones und Tablets über WhatsApp und 3D-Drucker bis zu Künstlicher Intelligenz und der Blockchain: In den 2010er-Jahren hat Technologie nicht nur den ein oder anderen Hype erzeugt, sondern auch unseren Alltag verändert.

Wer hat die wichtigsten Sachen erfunden? ›

Die wichtigsten deutschen Erfindungen im Überblick.
  • Liste deutscher Erfindungen aus Deutschland im Überblick.
  • Der Buchdruck – Johannes Gutenberg (1440)
  • Das Reinheitsgebot – Herzog Wilhelm IV. ...
  • Die Homöopathie – Samuel Hahnemann (1797)
  • Die Glühbirne – Heinrich Göbel (1854)
  • Das Telefon – Johann Philipp Reis (1859)
15 Dec 2020

Wie hieß das Internet früher? ›

Der Vorläufer des heutigen Internets hieß Arpanet und wurde 1964 in den USA entwickelt, aber erst 1969 der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt waren vier Computer der Universitäten Stanford, Los Angeles, Salt Lake City und Santa Barbara miteinander verbunden.

Wie alt ist das Internet? ›

Am 29.10.1969 wurden zum ersten Mal zwei Computer über eine Telefonleitung miteinander verbunden. 50 Jahre später ist das Internet aus dem Leben von Milliarden Menschen auf der Welt nicht mehr wegzudenken.

Welcher Mensch hat WLAN erfunden? ›

Die Namen der beiden WLAN-Pioniere – wenn man so will – waren Hedy Lamarr und George Antheil. Konkreter kann man aber erst in den 1960er Jahren von den Anfängen des WLAN sprechen. 1969 machte nämlich die Universität von Hawaii einen sehr interessanten Ansatz in Richtung WLAN.

Welche Menschen haben die Welt verändert? ›

Jede Stimme zählt!
  • Buddha, nepalesischer Religionsstifter des Buddhismus.
  • Jesus von Nazareth, Religionsstifter des Christentums.
  • Mohammed, Religionsstifter des Islam.
  • Aristotles, altgriechischer Philosoph.
  • Homer, altgriechischer Dichter.
  • Albert Einstein, deutscher Wissenschaftler.
  • Platon, altgriechischer Philosoph.

Wie viele Erfindungen gibt es? ›

Nein, nicht die Schweizer, sondern die Deutschen. Die sind nämlich nicht nur das Land der Dichter und Denker – sondern auch der Erfinder. Jedes Jahr kommen aus Deutschland die zweitmeisten Erfindungen der Welt. Allein 2020 meldeten deutsche Unternehmen beim Europäischen Patentamt ganze 25.954 Erfindungen an.

Ist ein Erfinder ein Beruf? ›

Antwort. Erfinder ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Beim Auftreten im geschäftlichen Verkehr unter der Bezeichnung „Erfinder“ könnte allenfalls eine Irreführungsgefahr zu befürchten sein, wenn die entsprechende Person nicht wirklich ein Erfinder ist.

Was wurde per Zufall erfunden? ›

Teflon oder Tesa-Band, Penicillin oder Vaseline - viele Erfindungen verdanken wir dem Zufall. Die Tüftler, die darauf stießen, waren auf der Suche nach etwas ganz anderem. Doch auch Pannen können die Welt verändern: zehn berühmte Produkte und ihre Geschichten.

Wer hat das Telefon entdeckt? ›

Telefon

Was wurde vor 100 Jahren erfunden? ›

1903 wurde das Flugzeug erfunden. (Die Erfinder waren die Gebrüder Wright.) 1904 wurde der Panzerwagen erfunden. (Der Erfinder war Paul Daimler.)

Was ist die wichtigste Erfindung? ›

1. Das Feuer. Das Feuer ist die einzige der wichtigsten Erfindungen auf dieser Liste, die nicht vom Homo Sapiens – dem modernen Menschen – gemacht wurde. Denn bereits der Homo Erectus, ein ausgestorbener Urmensch, nutzte vor 1,5 Millionen Jahren das Feuer.

Wer hat das erste Internet erfunden? ›

WWW – Das Weltweite Netz

1989 entwickelt Sir Tim Berners-Lee eine „Sprache“, mit der die im Internet verbundenen Computer Daten austauschen konnten. Damit war das World Wide Web (zu Deutsch: Weltweites Netz) „geboren“.

Was wurde vor 50 Jahren erfunden? ›

Am 29. Oktober 1969 kommunizieren im US-Wissenschaftsnetz Arpanet erstmals zwei Computer miteinander. Das war die Geburtsstunde des Internets.

Was hat der Deutsche alles erfunden? ›

Deutschland ist bekannt für seine bahnbrechenden Erfindungen. Das Auto, das Flugzeug, der Computer und der Düsenantrieb wurden hier entwickelt. Aber auch viele kleine Dinge des Alltags erblickten hier das Licht der Welt.

Was hat alles Deutschland erfunden? ›

Der Buchdruck, das Telefon, das Auto, der Computer – all das sind Erfindungen "made in Germany", die anschließend die Welt und die Art, wie wir leben, revolutionierten.

Was wurde um 1900 erfunden? ›

Echt krass! Auch als Ratespiel.
Größte Erfindungen der NeuzeitJahr
Zeppelin1900
Motorflugzeug1901/ 1903
Waschmaschine, elektrisch1901-1906
Staubsauger, elektrisch1901/ 1906
78 more rows
1 Aug 2022

Was erfunden werden sollte? ›

Was andere von der Zukunft erwarten
  • Eine Abwahltaste im Fahrstuhl, falls man sich mal verdrückt hat.
  • Eine Sprühtapete.
  • Eine Maschine, in der man ganz schnell etwas abkühlen kann, ähnlich einer umgekehrten Mikrowelle.
  • Klopapierrollen-Wechsler.
  • Ein Stummschalter am Mixer.

Was will ich in der Welt verändern? ›

Auch dazu haben wir etliche Tipps für euch.
  1. Welt verbessern mit weniger Verpackungen. ...
  2. Nein sagen zu Rassismus und Sexismus. ...
  3. Gemeinsam gegen die Verwahrlosung. ...
  4. Love statt Hate – netter im Netz. ...
  5. Foodwaste bekämpfen. ...
  6. „Me time“: nimm dir mal 15 Min. ...
  7. Pflanzlichen Tag einführen. ...
  8. Dufte Aktion: einen Kaffee spendieren.
11 Mar 2020

Welches Land hat die wichtigsten Erfindungen gemacht? ›

Die Antwort auf die Frage "Wer hat's erfunden?" lautet tatsächlich: Die Schweizer! Das sechste Jahr in Folge belegt das Land Platz eins im Ranking der innovativsten Länder Welt.

Was ist das teuerste Auto auf der Welt? ›

Die zehn teuersten Autos der Welt 2022 in der Tabelle
PlatzAutoPreis
1.Rolls-Royce Boat Tailca. 26,2 Mio. Euro
2.Pagani Zonda HP Barchettaca. 20 Mio. Euro
3.Rolls-Royce Sweptailca. 13 Mio. Euro
4.Bugatti La Voiture Noireca. 11 Mio. Euro
7 more rows
22 Jun 2022

Wer ist heute vor 100 Jahren gestorben? ›

Kürzlich verstorbene Persönlichkeiten
08.09.Elizabeth II. (96 Jahre)
21.07.Uwe Seeler (85 Jahre)
13.07.Dieter Wedel (82 Jahre)
17.06.Jean-Louis Trintignant (91 Jahre)
17.05.Vangelis (79 Jahre)
5 more rows

Was geschah genau vor 100 Jahren? ›

Im November 1918 – vor genau 100 Jahren – brach mit der Niederlage im 1. Weltkrieg in Deutschland die Revolution aus. Sie führte zum Untergang der Monarchie und zur Errichtung der ersten demokratischen Republik auf deutschem Boden.

Welche Erfindung wurde erst nach 1940 gemacht? ›

1938 bis 1944: Kernspaltung, Kugelschreiber, Anrufbeantworter, Farbfernseher, Computer und Maskenformguss.

Was war das schlimmste Jahr? ›

Einige Menschen haben nicht gezögert, 2016 als das schlimmste Jahr für die Menschheit zu bezeichnen. Aber vielleicht fehlt ihnen ein wenig Perspektive, denn es ist schon so viel passiert. Im Jahr 1349 wütete der Schwarze Tod (eine Pandemie) in Europa und kostete etwa 25 Millionen Menschen das Leben.

Was hat der Mensch alles erfunden? ›

Hunderttausende von Jahren trottete der Mensch durch die Savanne. Dann lernte er das Feuer zu beherrschen. Seitdem verändern Innovationen und Erfindungen immer wieder unser Leben – vom Wasserrad bis zum Computer. 1903 starteten die Brüder Wright das erste Flugzeug, das sich aus eigener Kraft in die Luft erheben konnte.

Was wurde alles im 15 Jahrhundert erfunden? ›

Johannes Gutenberg erfand im 15. Jahrhundert den Buchdruck mit beweglichen Lettern. Somit wurde das kostbare Endprodukt Buch erstmals in Massenproduktion herstellbar und für die allgemeine Bevölkerung zugänglich. Damit war einer der wichtigsten Schritte zur Lesefähigkeit des Volkes und somit auch zur Bildung getan.

Was kam 2010 raus? ›

In den Vereinigten Staaten
PlatzFilmtitelEinnahmen
1.Toy Story 3415.004.880 $
2.Alice im Wunderland334.191.110 $
3.Iron Man 2312.433.331 $
4.Eclipse – Bis(s) zum Abendrot300.531.751 $
6 more rows

Was wurde im 21 Jahrhundert erfunden? ›

Und so verwundert es nicht, dass – trotz der zeitgleich voranschreitenden Verbesserung der restlichen Computertechnik und dem Siegeszug des Internets – das Smartphone für die Deutschen die bisher wichtigste Erfindung des 21. Jahrhunderts war.

Was Frauen erfunden haben? ›

Der ENIAC war der erste rein elektronische Universalrechner. Kaffeefilter, Monopoly, Scheibenwischer, Drahtlostechnologie. All diese Erfindungen haben eine Gemeinsamkeit: Sie stammen von Frauen. Trotz ihrer Beiträge zu Wissenschaft und Alltag wurden die Leistungen etlicher Frauen oft lange Zeit verkannt.

Welche Erfindung hat die Welt verändert? ›

Mit der Entdeckung der Kernspaltung ist die Grundlage zweier wichtiger, das Zeitalter prägender Entwicklungen geschaffen: der Kernenergie und der Atombombe. 1941: Konrad Zuse erfindet den Computer. Weil ihm das Rechnen lästig ist, entwickelt sich der Bauingenieur dafür eine Maschine.

Welches Land hatte die meisten Erfinder? ›

Die Schweiz ist europaweit führend bei der Zahl der Patentanmeldungen pro Kopf. Laut einer aktuellen Statistik des Europäischen Patentamts stammten 7.927 der insgesamt 174.317 Patentanmeldungen im vergangenen Jahr aus der Schweiz. Pro Millionen Einwohner sind das 956 Patentanmeldungen.

Was sind die wichtigsten Erfindungen? ›

Die 10 wichtigsten Erfindungen der Menschheit
  • Der Computer (1837)
  • Das Telefon (1876)
  • Die „elektrische“ Glühlampe (1879)
  • Das Automobil (1886)
  • Das Flugzeug (1903)
  • Das Fernsehen (1906)
  • Das Internet (1960-1970)
  • Das Smartphone (2007)
18 Apr 2020

Wer hat das Telefon entdeckt? ›

Telefon

Was wurde wann erfunden? ›

Chronologie der Technik
ZeitEntdeckung, Erfindung, Entwicklung
ca. 10.000 v. Chr.Erster Gebrauch von gediegen Kupfer und Kupfererzen als Schmuck im Jordantal
ca. 7.000 v. Chr.Erste Verwendung von Töpferofen zur Herstellung von Keramik im Nahen Osten
um 5.000 v. Chr.Erste Kupferverhüttung auf dem Balkan von der Vinča-Kultur
153 more rows

Wer hat eigentlich die Glühbirne erfunden? ›

Glühlampe

Was ist die genialste Erfindung aller Zeiten? ›

Die Erfindung des Telefons vor mittlerweile knapp 200 Jahren gilt weithin als Meilenstein in der Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren. Und da Kommunikation Austausch und Verbreitung von Informationen und Wissen ist, gehört die Erfindung des Telefons definitiv mit auf diese Liste.

Wer ist der größte Erfinder aller Zeiten? ›

1839: Charles Nelson Goodyear experimentiert wie viele andere Tüftler und Unternehmer seiner Zeit mit Kautschuk. Er mischt den Stoff mit Schwefel. Aus Versehen stellt er das Gemisch auf der Hitzeplatte seines Labortisches ab. Die Masse wird unerwartet zäh wie Leder.

Was braucht die Welt am meisten? ›

In diesem Zusammenhang bedarf es uns an mehr Einfühlungsvermögen, damit wir uns um die sozialen Belange bestimmter leidtragender Menschengruppen kümmern können. Zusammengefasst: Mehr Liebe, mehr Bildung und ein soziales und ökologisches Gewissen. Was der Menschheit am meisten fehlt, ist Vergebung.

Was war die erste Telefonnummer? ›

Am 26. Oktober 1861 präsentierte der 27jährige Physiklehrer Philipp Reis (1834-1874) im Physikalischen Verein zu Frankfurt am Main erstmals einen Apparat, der Sprache mit Hilfe des elektrischen Stromes in die Ferne übertragen konnte - er nannte ihn "Telephon".

Wer hat das erste Internet erfunden? ›

WWW – Das Weltweite Netz

1989 entwickelt Sir Tim Berners-Lee eine „Sprache“, mit der die im Internet verbundenen Computer Daten austauschen konnten. Damit war das World Wide Web (zu Deutsch: Weltweites Netz) „geboren“.

Welcher Erfinder wird heute 160 Jahre alt? ›

Wer zum Telefon greift, hat es mit einer alten Erfindung zu tun: Heute vor 160 Jahren demonstrierte der hessische Tüftler Philipp Reis erstmals öffentlich, wie sich über ein elektrisches Kabel akustische Signale übertragen lassen.

Was wurde vor 10 Jahren erfunden? ›

Vom Boom der Smartphones und Tablets über WhatsApp und 3D-Drucker bis zu Künstlicher Intelligenz und der Blockchain: In den 2010er-Jahren hat Technologie nicht nur den ein oder anderen Hype erzeugt, sondern auch unseren Alltag verändert.

Welches Land hatte die meisten Erfinder? ›

Die Schweiz ist europaweit führend bei der Zahl der Patentanmeldungen pro Kopf. Laut einer aktuellen Statistik des Europäischen Patentamts stammten 7.927 der insgesamt 174.317 Patentanmeldungen im vergangenen Jahr aus der Schweiz. Pro Millionen Einwohner sind das 956 Patentanmeldungen.

Was könnte man noch erfinden? ›

Was andere von der Zukunft erwarten
  • Eine Abwahltaste im Fahrstuhl, falls man sich mal verdrückt hat.
  • Eine Sprühtapete.
  • Eine Maschine, in der man ganz schnell etwas abkühlen kann, ähnlich einer umgekehrten Mikrowelle.
  • Klopapierrollen-Wechsler.
  • Ein Stummschalter am Mixer.

Wie entsorgt man eine Glühbirne? ›

Wo entsorge ich alte, kaputte Lampen? Halogenlampen und Glühlampen mit Glühdraht können Sie über den Hausmüll entsorgen. LEDs (Licht emittierende Dioden) Alte LEDs gehören nicht in den Hausmüll. Sie sollten getrennt entsorgt werden, weil sie wertvolle Metalle enthalten, die wiederverwendet werden können.

Wie reich war Thomas Edison? ›

Der geschäftstüchtige Edison

Edison
Thomas Alva Edison (* 11. Februar 1847 in Milan, Ohio; † 18. Oktober 1931 in West Orange, New Jersey) war ein US-amerikanischer Erfinder, Elektroingenieur und Unternehmer mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Elektrizität und Elektrotechnik.
https://de.wikipedia.org › wiki › Thomas_Alva_Edison
beeindruckte und überzeugte auf vielen Ebenen. Sein Firmenimperium machte ihn zu einem der reichsten Männer seiner Zeit.

Wo leuchtet die älteste Glühbirne? ›

Die älteste Glühbirne leuchtet seit inzwischen 119 Jahren in Livermore (Kalifornien, USA). Sie trägt den Markennamen „Centennial Bulb“ und befindet sich in der lokalen Feuerwache 6 über den Löschfahrzeugen. Bei sparsamen 4 Watt gibt die Glühbirne ein schimmerndes bernsteingelbes Licht von einem glühenden Kohlefaden ab.

Top Articles

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Dong Thiel

Last Updated: 12/09/2022

Views: 6577

Rating: 4.9 / 5 (59 voted)

Reviews: 82% of readers found this page helpful

Author information

Name: Dong Thiel

Birthday: 2001-07-14

Address: 2865 Kasha Unions, West Corrinne, AK 05708-1071

Phone: +3512198379449

Job: Design Planner

Hobby: Graffiti, Foreign language learning, Gambling, Metalworking, Rowing, Sculling, Sewing

Introduction: My name is Dong Thiel, I am a brainy, happy, tasty, lively, splendid, talented, cooperative person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.